Shop

Tarot – Spiegel der Seele (Handbuch)

14,99 

Erscheinungstermin: 27.11.2017

Paperback, 229 S. mit zahlr. sw-Abb., 229 Seiten, 11 x 18 cm

Dieses Buch ist das erste, bereits 1985 geschriebene Handbuch zum Crowley Tarot. Es wurde bald nach seinem Erscheinen zum Bestseller und ist bis heute in 14 Sprachen übersetzt worden. „Spiegel der Seele“ ist das weltweit meistgelesene Tarotbuch. Als moderner Klassiker der Tarot-Literatur hat es bis heute seine volle Aktualität bewahrt.

Tarot – Spiegel deiner Beziehungen

14,99 

Erscheinungstermin: 18. Aufl. 2007

Paperback, 232 S. mit zahlr. farb. Abb., 232 Seiten, 11 x 18 cm

Tarot – Spiegel deiner Beziehungen ist nach dem Bestseller – Tarot Spiegel deiner Seele das zweite Begleitbuch zum Crowley-Tarot von Gerd Ziegler und mittlerweile auch zum Klassiker avanciert. Darin beschäftigt sich der Autor mit der Psychodynamik zwischenmenschlicher Beziehungen und ihrem verblüffenden Ausdruck im uralten Weisheitssystem des Tarots-Spiels.

Jeder Mensch ist aufs Tiefste von den zahlreichen Aspekten der Beziehungen zwischen Mann und Frau betroffen, ganz gleich, ob er ihnen aus dem Weg geht oder diese zwanghaft sucht. In der Qualität der Verbindung zu den Menschen, die uns nahestehen, liegt der Schlüssel zum Universum verborgen. Dieselbe Tür, die ich für einen geliebten Menschen öffne oder schließe, ist meine Verbindung zum Ganzen, zu Gott, zu allem, was für mich von Bedeutung ist.

Jetzt entdecken: Beliebte Tarot- und Orakelsorten in vielen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) im internationalen Shop.

Tarot – Spiegel deiner Bestimmung

14,99 

Erscheinungstermin: April 2012

Paperback, 248 Seiten, 11 x 18 cm

Zehn Jahre nach dem Erscheinen des Bestsellers „Tarot – Spiegel der Seele“ schrieb Gerd B. Ziegler dieses, sein drittes Handbuch zum Crowley-Tarot. Die Texte demonstrieren die erweiterten Einsichten, die in Jahren intensiver Praxis in der Arbeit mit vielen Menschen heranreiften.
Das zeigen auch die Briefe, die der Autor aus allen Teilen der Welt bekommt. Darin drücken die Leser immer weider ihre Dankbarkeit für die Hilfe und Unterstützung aus, die sie durch die Texte in wichtigen und oftmals auch schwierigen Lebenssituationen erhalten haben.

„Aus der Erkenntnis unserer Bestimmung erwächst die Liebe zu uns selbst, die Kraft zur Heilung und die Freude am Leben.“ (Gerd B. Ziegler)

Der dritte Teil der „Spiegel-Trilogie“

Jetzt entdecken: Beliebte Tarot- und Orakelsorten in vielen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) im internationalen Shop.

Symbolon Karten (Pocket)

14,99 

Erscheinungstermin: Oktober 2014

Mit kleinem Anleitungsheft auf Deutsch (S. 127), 78 Karten, 59 x 91 mm

Mit „Symbolon“ wird die astrologische Symbolik bildhaft erschlossen. Beim Kartenlegen treten die inneren Thematiken der Rat suchenden Personen hervor und können bearbeitet werden.
Ausführliche Anleitung und Interpretation von Ingrid Zinnel und Dr. Peter Orban. Diese zählen zu den bekanntesten Experten der Symboldeutung in Märchen, Mythen, Träumen und der Astrologie. Gestaltet wurden die Karten von Thea Weller.
Diese Karten gehören zu den wenigen, die sich national neben den bekannten „Waite-“ und „Crowley – Karten“ über lange Zeit durchgesetzt haben und sich international großes Ansehen verschaffen konnten.

Jetzt entdecken: Beliebte Tarot- und Orakelsorten in vielen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) im internationalen Shop.

Stimme der Geister

14,99 

Taschenbuch, 192 , 14 x 21,5

Auf der Inselgruppe Okinawa gibt es eine ganz eigene Geisterwelt und die Traditionen des Schamanismus sind dort noch weit verbreitet und lebendig.

Die Deutsche Rotraud Saeki lebt seit ca. 50 Jahren in Japan und ist bei uns durch ihre japanischen Märchensammlungen bekannt.
In diesem Buch beschreibt sie schamanistische Rituale und gibt Erfahrungsberichte der Insulaner weiter, die auf unterschiedliche Weise Kontakt zu Toten und Geistern hatten.

Premium Tarot von A. Crowley

14,99 

Erscheinungstermin: Ende April 2016

Faltschachtel, 78 Karten, 57 x 84 mm

Die Karten sind nach dem Engländer Aleister Crowley (1875 – 1947) benannt und wurden von ihm und der Malerin Lady Frieda Harris (1877 – 1962) geschaffen. Er war ein Okkultist und großer Kenner der alten Einweihungswege und verband die Motive der Tarotkarten mit der Welt der Magie, der Alchemie, der Astrologie, der Kabbala und den Mythen der Völker, vor allem der alten Ägypter. Crowley gründete auf Sizilien die Abtei Thelema und gehörte dem freimaurerischen O.T.O. (Ordo Templi Orientis) an, den er 1925 übernahm. Lady Frieda Harris war seine Schülerin und malte unter seiner Anleitung 5 Jahre lang an den 78 Bildern, die zur Grundlage für die heutigen Crowley-Tarotkarten wurden.Das Tarotdeck besteht aus 22 Karten, die Große Arkana oder Trumpfkarten genannt werden und z. B. mit Der Magier, Die Kaiserin, Der Teufel, Glück, Das Universum bezeichnet sind.Die übrigen 56 Karten heißen Kleine Arkana, die in 4 Farbreihen (Stäbe, Schwerter, Kelche, Scheiben) gegliedert sind, die wiederum jeweils aus der Zahlenreihe von Ass (1) – 10 und den 4 Hofkarten Prinzessin, Prinz, Königin, Ritter bestehen.78 Karten im Pocketformat und ausführliches Büchlein mit Anleitung von Aleister Crowley und zwei Vorträgen von Frieda Harris über Tarot.

Jetzt entdecken: Beliebte Tarot- und Orakelsorten in vielen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) im internationalen Shop.